Die Bremer Stadtmusikanten……….ein Lied für Dich

….die vier Musikanten feierten ausgiebig ihren Erfolg und erholten sich im Haus der Räuber von ihrem Abenteuer und dem Unrecht, das ihnen zuvor von ihren ehemaligen Besitzern zugefügt worden war. In der Geborgenheit ihres neuen Zuhauses wurden sie Freunde und nur von Zeit zu Zeit mussten sie die Räuber wieder verscheuchen bis diese den Wald für immer verließen.

Als die vier Freunde wieder zu Kräften gekommen waren besannen sie sich auf ihren ursprünglichen Plan und brachen nach Bremen auf.

Dort sangen und erzählten sie auf einzigartige Weise davon, wie sie die Räuber zuerst aus deren Haus und später aus dem Wald vertrieben hatten. Da sie Bremen auf diese Weise von den Räubern befreit hatten wurden sie zu gefeierten Helden und fanden ein neues Zuhause in der Stadt.
Sie blieben zusammen und gründeten einen neuen Musikstil, der erst nach langer Zeit verloren ging. Als ihre Zeit aber gekommen war, da verließen sie `ihre´ Stadt, und zogen in die Welt, neuen Abenteuern entgegen.

Wo sie zuletzt gesehen wurden, errichteten die Bremer ihren Musikanten ein Denkmal. An diesem Ort kann man sie bis zum heutigen Tage bewundern.
…Und wenn sie nicht gestorben sind und Du die Ohren spitzt, dann kannst Du sie dort immer noch hören: ….und der Wind schenkt Dir ganz leise ein Lied. Es erzählt von Freundschaft, Phantasie und Mut und ist nur für Dich!

Kommentar