Die Bremer Stadtmusikanten

Die 4 Stadtmusikanten schliefen noch 2 Nächte in Hamburg, bevor sie die Reise mach Bremen in Angriff nahmen. Sie freuten sich,das sie alle gesund und munter waren. Sie waren gesättigt und zufrieden. Am 3.Morgen liefen sie los und sangen aus voller Kehle. In Bremen angekommen,stellten sich die 4 auf dem Marktplatz und sangen ihre eingeübten Lieder. Von nun an waren sie die Lieblinge der Stadt,bekamen eine Unterkunft und Essen und dürften bis an ihr Lebensende dort verweilen. Denn jeder-jedes Lebewesen hat es verdient auch im hohen Alter gut behandelt zu werden.

Kommentar